ROLLMOD Hochtemperatur-Transportsysteme

ROLLMOD Modul Typ A

Das Standardmodul für engste Rollenteilung

Die ROLLMOD-Module bestehen aus präzisen und einzeln geprüften Rollen, bevorzugt aus Hochleistungskeramik, einer hochwirksamen Isolierung und Schutzgasabdichtung, dem robusten Getriebegehäuse, Anschlussflansch und einem zuverlässigen Antriebsmotor für kontinuierlichen Transport oder Taktbetrieb bei individueller Geschwindigkeitsregelung.

Fakten

  • Antrieb, Rollen, Isolierung und Schutzgasabdichtung in kompakten Modulen zusammengefaßt
  • Absolut schutzgasdichte Konstruktion
  • Torsionsfreier Rollenantrieb
  • Stahl-, Oxid- und Nichtoxidkeramische Transportrollen einsetzbar
  • Präzise Justierung der Antriebseinheiten durch bewährte Modulbauweise
  • Einfache Wartung durch Modultausch
  • Präziser Transport durch Schrittmotoren
  • Enge Rollenteilung für Direktauflage der Teile

Technische Daten

Stand 09/2010 – Änderungen gemäß technischem Fortschritt vorbehalten

Transportgeschwindigkeit: regelbar von 2 mm/s bis 250 mm/s
Max. Flächenlast: 300 kg/m2
Ofenlänge: 2 bis 7 m
Nutzhöhe: max. 80 mm
Rollenwerkstoff: Keramik, Quarz, Stahl
Standardrollenteilung: 20 oder 25 mm
Rollendurchmesser: 17 oder 21 mm
Nutzbreite: 500 oder 700 mm
Rahmenbreite: 1.000 oder 1.400 mm

Weitere Varianten sind nach Rücksprache mit unserem Werk in Renningen jederzeit realisierbar.

Eine exemplarische Auswahl typischer Fertigungsteile, die auf den Transportsystemen von ROLLMOD die Rollenherdöfen unserer Kunden durchlaufen.

Zum Reinigen der Rollen von Ablagerungen oder im Falle einer Störung genügt die Abkühlung auf 500°C – ein Modultausch – und die Produktion kann in kürzester Zeit weiterlaufen.

Service

In unseren Prospekten und Broschüren finden Sie weitere Informationen und technische Details:

Broschüre „ROLLMOD Hoch­temperatur Transport­systeme“ (PDF)